Wir feiern stilecht den Día de los Muertos!

Manche verwechseln die bekannten totenkopfartig geschminkten Gesichter mit Halloween, dabei hat der Día de los Muertos seinen Ursprung in der mexikanischen Geschichte und wird ganz anders gefeiert, als Halloween. Spätestens seit dem erfolgreichen Pixar Film „Coco“ wissen wir, dass am „Tag der Toten“ traditionell der verstorbenen Verwandten gedacht wird: Man lädt ihre Seelen am 2. November in den Kreis der Familie ein und erinnert sich an die gemeinsame Zeit.

Bereits im Oktober beginnen die Vorbereitungen für diesen wichtigen Feiertag, der bei uns als Allerseelen bekannt ist. Wieso das so lange dauert? Weil alle Straßen und Häuser geschmückt werden, um den Toten den Weg zu weisen. Überall findet man Kerzen, Laternen, Totenköpfe, handgemachte Fähnchen mit Symbolen des Todes und natürlich ganz viele leuchtend orangefarbene Blumen – die Flor de Muertos. Man streut die Blüten von den Friedhöfen bis nach Hause, da man glaubt, dass die strahlende Farbe von den Toten am besten gesehen wird.

Ziel sind die Ofrendas, die Totenaltäre. Dort werden neben den Fotos und Erinnerungsstücken auch jede Menge Speisen und Getränke aufgebaut, denn die Toten sollen sich nach ihrem langen Weg aus dem Totenreich stärken und auf dem Weg zurück auch einige der Gaben mitnehmen. Eine Prise feuriges Salz & Chili aus unserer Mühle darf dabei natürlich nicht fehlen. ;-)
Damit du den Tag genauso traditionell zelebrieren kannst wie wir, haben wir hier ein Etikett vorbereitet, dass du einfach auf DIN A4 ausdrucken, ausschneiden und auf deine Mühle kleben kannst.

Obwohl der Tod zu dieser Zeit scheinbar allgegenwärtig ist, ist der Día de los Muertos übrigens kein trauriger Tag. Man freut sich darüber, die Familie im Geiste beisammen zu haben; man lacht, tanzt, isst und denkt an die schöne Zeit, die man in der Vergangenheit zusammen hatte.

Kurz vor Mitternacht verabschieden sich die Menschen von ihren Ahnen, denn dann wird es für die Verstorbenen Zeit, ins Jenseits zurückzukehren.

Wir finden den Brauch sehr schön und haben schon längst angefangen zu dekorieren. Vielleicht stellst du auch ein paar Bilder deiner verstorbenen Verwandten auf und feierst mit uns und ihnen.

Wir freuen uns auf einen bunten Día de los Muertos voll schöner Erinnerungen, Musik und ganz viel leckerem Essen. ;-)

¡Adiós y hasta pronto!
Dein Bad Reichenhaller Social Media Team


Schreibe einen Kommentar!
Nach oben