Kabeljaufilet mit Papaya und Espresso-Vanille-Salz

Kabeljaufilet mit Papaya und Espresso-Vanille-Salz

Das braucht's

Bad Reichenhaller-Produkt:
  1. Mittelgrobes Alpensalz
    Mittelgrobes Alpensalz

Zutaten (für 4 Personen):
½ Vanilleschote
2 TL Alpensaline Mittelgrobes Alpensalz
2 Prisen Martermühle Espresso Autostrada (gemahlen)
300 g Papaya
600 g Kabeljaufilet 
3 EL Rapsöl zum Braten
 


So geht's

Zubereitungszeit:  25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung
Die Vanilleschote halbieren und das Mark auskratzen. Das Vanillemark mit mittelgrobem Alpensalz und Martermühle Espresso Autostrada vermischen, die Mischung beiseitestellen.

Die Papaya halbieren, die Kerne sowie die Schale entfernen und das Fruchtfleisch in beliebig große Stücke schneiden.

Den Kabeljau in vier gleich große Stücke teilen. 1 EL Öl in eine Pfanne geben und die Papayastücke kurz anbraten. Dann herausnehmen. Nun den Fisch mit 2 EL Öl in die Pfanne geben und sanft anbraten. Nach ca. 1 Minute den Fisch wenden, die Temperatur reduzieren und den Fisch braten, bis er gar ist.

Das Kabeljaufilet mit dem Espresso-Vanille-Salz würzen und gemeinsam mit Papaya servieren. 

 


Cookie-Präferenzen bearbeiten
Nach oben