Blutorangencreme-Kuchen

Blutorangencreme-Kuchen

Das braucht's

Bad Reichenhaller-Produkt:
  1. CurrySalz
    CurrySalz

Zutaten (für eine runde Springform Ø 22 cm):

Teig
300 g Mehl (Typ 405)
100 g fein gemahlene Mandeln
80 g feiner Zucker
100 g weiche Butter
1 Pack. Backpulver
1 Pack. Vanillezucker
3 Eier (Größe L)
1 Prise Bad Reichenhaller AlpenSalz
2 Blutorangen (fein abgeriebene Schale und ca. 150 ml Saft)
Butter und Mehl für die Springform

Orangensauce
150 g Puderzucker
100 ml Blutorangensaft
2 EL Orangenlikör (alt. Orangensirup)

Orangencreme
1 Eigelb (Größe L)
250 g Quark (20%)
150 g griechischer Joghurt
100 g Zucker
1 Pack. Vanillezucker
1 gehäufter TL Bad Reichenhaller CurrySalz
1-2 Blutorangen (abgeriebene Schale und 80 ml Saft)
100 ml Sahne
5 Blatt Gelatine

Deko
1 Blutorange 


So geht's

Zubereitungszeit: 100 Minuten (inklusive Backzeit)
Wartezeit: 3 - 4 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung

Ofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Die Kuchenform mit Butter einfetten und bemehlen.

Alle Teigzutaten in eine Rührschüssel geben und gut mischen. Den Teig in die Kuchenform geben und 45 Minuten backen.

Für die Orangensauce den Puderzucker in eine Schüssel geben und nach und nach den Blutorangensaft sowie den Orangenlikör mit einem Schneebesen einrühren. 

Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit einem Spieß kleine Löcher einstechen und mit der Orangensauce begießen. In der Form auskühlen lassen.

Alle Zutaten der Orangencreme, bis auf die Sahne und die Gelatine, in einer Rührschüssel verquirlen. Gelatine in Wasser einweichen, auflösen und mit der Masse vermischen. Solange kalt stellen bis sie langsam fest wird. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Nochmals für ca. 15 Minuten im Kühlschrank etwas fest werden lassen.

Den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen. Mit einem Messer den Kuchen horizontal in 3 Scheiben schneiden. Die Hälfte der Orangencreme auf die untere Schnittfläche streichen. Die zweite Kuchenscheibe drauf setzen und die andere Hälfte der Orangencreme darauf verteilen. Anschließend die letzte Scheibe auf den Kuchen setzen. Den fast fertigen Kuchen für 3 bis 4 Stunden in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren mit einer gewaschenen, in scheiben geschnittenen Blutorange dekorieren.

Tipp
Die Orangenscheiben für die Deko in Zucker wälzen, auf Backpapier legen und im Ofen bei 60 °C von jeder Seite ca. 30 Minuten antrocknen. Nach dem Abkühlen auf den Kuchen legen.

Alternativ kann der Kuchen auch mit normalen Orangen gebacken werden.


Nach oben