Ganz sauber losbrettern!

Wenn das Schneidebrett vom letzten Kräuter-Hacken noch ganz grün ist oder der Zwiebelgeruch einfach nicht weggehen will, brauchst du nur eine Limette oder Zitrone und eine Handvoll Grobes AlpenSalz und dein Brett wird wieder blitzeblank.  Ganz egal, ob es aus Holz, Kunststoff oder Bambus ist.

Und so einfach geht’s: Nimm eine aufgeschnittene Limette oder Zitrone und reib eine Seite deines Brettes damit ein, bis sie überall feucht ist. Dann streu gleichmäßig eine kräftige Portion grobes Salz darauf und lass es für ein paar Minuten einwirken. Anschließend nimmst du noch mal die Limette oder die Zitrone zur Hand und reibst das Salz damit kräftig in die Struktur des Brettes ein.

Erste Seite erledigt? Dann dreh dein Brett rum und behandele die zweite Seite genauso. Damit verpasst du deinem Schneidebrett rundherum ein ordentliches Peeling und sowohl die Rückstände als auch der Geruch sind damit verschwunden. Und das Tolle daran: Dein Brett wird gleichzeitig desinfiziert.

Abschließend einfach das übrig gebliebene Salz und den Limettensaft kurz unter fließendem Wasser abspülen, das Brett trocknen lassen, fertig!

Jetzt kannst Du wieder ohne Bedenken schnippeln was das Zeug hält.


2 Kommentare /Jetzt kommentieren
Sebastian Koch
30.03.2019, 21:57 Uhr

Da in den letzten Jahren die Skepsis gegenüber Fluorid durch unseriöse Quellen und fragwürdige Gruppierungen in die Kritik geraten ist, würde ich mich freuen, dass Sie unter dem Punkt Salz und Gesundheit zum Thema Fluorid etwas weiter ausholen.

Antworten
Bad Reichenhaller
01.04.2019, 15:27 Uhr

Hallo lieber Sebastian, vielen Dank für die Anregung. Das geben wir gerne weiter. Gibt es denn spezielle Fragen, die wir dir beantworten können? Liebe Grüße dein Bad Reichenhaller Team

Sebastian Koch
30.03.2019, 21:47 Uhr

Vielen Dank für diesen Life Hack!

Antworten
Schreibe einen Kommentar!
Nach oben