Edle Handarbeit aus unserer Manufaktur

Wir befinden uns in der Zeit, lange bevor es Bad Reichenhall und unsere Saline gab. In einer Zeit, in der die Alpen noch ganz anders aussahen: von Wasser bedeckt. Vor vielen Millionen Jahren gab es hier eines der gewaltigen Urmeere. Über die Jahre ging das Wasser von damals zurück und hinterließ ein ganz besonderes Salzvorkommen, das heute von reinem, klaren Gebirgswasser als Natursole aus den Tiefen der Berge gespült wird.

Die schonende Verarbeitung dieser Sole hat eine sehr lange Tradition: Mit der Herstellung unserer naturbelassenen Edlen Alpensalze lassen wir die jahrhundertealte Handarbeit der Salzgewinnung wieder aufleben. In eigens angefertigten Siedepfannen wird die Natursole auf ca. 70 Grad erhitzt, bis sich feine Salzkristalle bilden, die unser Siedemeister mit einem Salz-Rechen ganz vorsichtig abschöpft. Danach wird unser edelstes Salz, welches auch als „bayerisches Fleur de Sel“ bezeichnet werden kann, zum Trocknen an der Luft ausgebreitet.

Nach der Trockenphase ist unser Edles Alpensalz Kristall schon fertig und kann direkt ohne Zusatzstoffe oder Trennmittel verpackt werden. Die Sorten Alpenblüten, Bergkräuter und Brotzeit werden noch von Hand mit Bio-Blüten, Bio-Kräutern und Bio-Gewürzen veredelt. Natürlich sind auch in diesen Produkten keinerlei Zusatzstoffe enthalten – außer jeder Menge Erfahrung, Sorgfalt und Fingerspitzengefühl. ?

Die Salze werden alle händisch in Dosen gefüllt, abgewogen und mit dem Originalitätsverschluss versehen. Erst dann treten sie die Reise in den Supermarkt an und kommen als i-Tüpfelchen auf deinem Teller zum Einsatz.

In unserem Video zur Herstellung kannst du genau sehen, wie unsere Edlen Alpensalze entstehen: Wie die feinen Salzkristalle aus den Siedepfannen geschöpft, getrocknet, verfeinert und schließlich verpackt werden. Und für noch mehr Infos kannst du auf unserem neuen Websitebereich stöbern.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Entdecken!
Dein Bad Reichenhaller Social Media Team


Schreibe einen Kommentar!
Nach oben