Weißes Schokoladen-Parfait mit Erdbeeren und Salztoffee

Weißes Schokoladen-Parfait mit Erdbeeren und Salztoffee

Das braucht's

Bad Reichenhaller-Produkt:
  1. Edles Alpensalz Kristall
    Edles Alpensalz Kristall

Zutaten (für 4 Portionen):

Parfait
160 g weiße Kuvertüre
3 Eier
75 g Zucker
300 ml Sahne (z. B. von Berchtesgadener Land)
1 Prise Alpensaline Edles Alpensalz Kristall
1 Päckchen Vanillezucker
300 g Erdbeeren

Toffee
200 g Zucker
50 g Butter (z. B. von Berchtesgadener Land)
50 ml Milch (z. B. von Berchtesgadener Land)
1 Prise Alpensaline Edles Alpensalz Kristall


So geht's

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Wartezeit: 6 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung

Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und Edlem Alpensalz Kristall bei etwa 80 °C der geschmolzenen Kuvertüre hinzufügen. Die Ei-Masse mit der Schokolade gleichmäßig verrühren. Anschließend Sahne steif schlagen und unter die Masse heben.

Nachdem alles gut vermengt wurde, wird die cremige Flüssigkeit in eine Form gefüllt und muss für mindestens sechs Stunden in den Gefrierschrank.

150 g des Zuckers goldbraun karamellisieren, zimmerwarme Milch und Butter einrühren, mit dem restlichen Zucker nachsüßen und mit Edlem Alpensalz Kristall abschmecken. Die Masse kurz abkühlen lassen bis sie zähflüssig ist, dann über das gefrorene Parfait geben.

Zum Servieren die Erdbeeren halbieren, neben dem Parfait anrichten und mit ein paar Salz-Kristallen bestreuen.

Tipp: Das Parfait am Abend vorher zubereiten und über Nacht einfrieren.


Nach oben