Vegane Spaghetti Bolognese

Vegane Spaghetti Bolognese

Das braucht's

Bad Reichenhaller-Produkt:
  1. Die Maus NudelGewürzSalz
    Die Maus NudelGewürzSalz

Zutaten (für 2 Personen):

1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1-2 Möhren
2 EL Olivenöl
3 EL Tomatenmark
300 ml Gemüsebrühe
200 g Passierte Tomaten
100 g rote Linsen (geschält)
1 Prise Zucker
1 TL Oregano
200 g Spaghetti
1-2 TL Bad Reichenhaller NudelGewürzSalz
Veganer Parmesan, frisch gerieben


So geht's

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer großen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch ca. 2 bis 3 Minuten andünsten. Das Tomatenmark zugeben und mit andünsten. Anschließend die gewürfelten Möhren hinzufügen und bei etwas höherer Hitze unter gelegentlichem Umrühren 2-3 Minuten anrösten und mit 250 ml der Gemüsebrühe und 200 ml passierten Tomaten ablöschen. Die roten Linsen sowie eine Prise Zucker und Oregano hinzugeben.

Die Bolognese aufkochen lassen und bei kleiner bis mittlere Hitze mit Deckel für 20-30 Minuten köcheln. Wenn die Bolognese zu dick wird, einfach noch etwas Gemüsebrühe nachgießen. Während die Bolognese einköchelt, die Spaghetti bissfest kochen.

Am Ende der Kochzeit die Bolognese mit 1-2 TL NudelGewürzSalz abschmecken.
TIPP: Das NudelGewürzSalz erst zum Schluss dazugeben, sonst brauchen die Linsen aufgrund des Salzes länger, bis sie weich werden.

Spaghetti mit Bolognese anrichten und etwas veganen Parmesan oder Hefeflocken darüber geben.

 


Cookie-Präferenzen bearbeiten
Nach oben