Teriyaki-Schaschlik

Teriyaki-Schaschlik

Das braucht's

Bad Reichenhaller-Produkt:
  1. Mühle für Braten & Steak
    Mühle für Braten & Steak

Zutaten (für 4 Spieße):
1 kg Schaschlikfleisch vom Schweinenacken; vom Metzger würfeln lassen
4 Grillspieße
100 ml Sojasauce
1 TL Hoisinpaste
2 TL Knoblauchpaste (alt. 2 Knoblauchzehen fein gehackt)
30 g frischen Ingwer, gerieben
1 EL Asiatische Pflaumensauce
1 kleine rote Chilischote, fein gehackt
2 EL brauner Zucker
5 EL Agavensirup
50 ml ÖL
2 TL Bad Reichenhaller Mühle für Braten & Steak
4 EL Sesamöl (zum Anbraten)
Saft von einer halben Limette

 


So geht's

Zubereitungszeit: 50 Minuten 
Wartezeit: 1 Tag 
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung
Alle Marinade-Zutaten, bis auf den Limettensaft in die Schüssel geben und sehr gut verrühren. Teriyaki-Marinade gut über dem Fleisch verteilen. Das Fleisch für 2-3 Minuten gut durchkneten, damit die Marinade schön in das Fleisch einziehen kann. Über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Am nächsten Tag das Fleisch auf die Spieße stecken und in heißem Sesamöl von allen Seiten anbraten, bis es schön gold-braun ist. Danach, bei mittlerer Hitze, ca. 20-30 Minuten weiter schmoren lassen. Dabei immer wieder mit der übrig gebliebenen Marinade begießen. 

Vor dem Servieren mit Limettensaft beträufeln. Als Beilage kann man eine Schaschlik-Sauce und knusprige Pommes-Chips reichen.


Nach oben