Mozzarella-Maultaschen mit Kirschtomaten und Bärlauch

Mozzarella-Maultaschen mit Kirschtomaten und Bärlauch

Das braucht's

Bad Reichenhaller-Produkt:
  1. TomatenMozzarellaSalz
    TomatenMozzarellaSalz

Zutaten (für 4 Portionen):

500 g Mozzarella
1 Bund Bärlauch
4 g Bad Reichenhaller TomatenMozzarellaSalz
500 g  frischer Nudel Teig
20 g Mehl
1  Ei (Eigelb)
300 g Kirschtomaten
2 rote Zwiebeln
3 EL Traubenkernöl
2 TL AlpenSalz


So geht's

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung

Mozzarella und ½ Bund Bärlauch fein schneiden (vom Bärlauch ein paar Blätter beiseitelegen und vom Mozzarella ebenfalls ein paar Scheiben für später aufbewahren), mit TomatenMozzarellaSalz würzen und beides in einem Sieb abtropfen lassen, damit die Füllung nachher nicht zu feucht wird. Eigelb vom Eiweiß trennen.

Den Nudelteig mit dem Mehl noch etwas flacher ausrollen und mit dem Eigelb bestreichen. Anschließend den Teig gleichmäßig zuschneiden, jeweils einen Klecks Mozzarella-Füllung auflegen, eingeschlagen und kleine Päckchen falten. Tipp: Die Maultaschen können einen Tag vorher zubereitet werden oder für die spätere Zubereitung roh eingefroren werden.

Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Die Zwiebeln schälen und in schmale Spalten schneiden. Die übrigen Bärlauchblätter ohne Stil in feine Streifen schneiden.

Die Maultaschen werden ca. 10-15 Minuten in Salzwasser gekocht. Die frisch gekochten Maultaschen, die Tomaten und die Zwiebeln in eine heißen Pfanne mit Traubenkernöl geben und durchschwenken.

Alles kurz anbraten, damit die Tomaten noch knackig bleiben. Vor dem Servieren den restlichen Bärlauch und etwas Mozzarella zugeben.

 

 


Nach oben