Mit Krabben gefüllte Grillkartoffel und Senf-Kapern-Kräuterdip

Mit Krabben gefüllte Grillkartoffel und Senf-Kapern-Kräuterdip

Das braucht's

Bad Reichenhaller-Produkt:
  1. Mühle für Fisch & Scampi
    Mühle für Fisch & Scampi

Zutaten (für 4 Portionen):

Kartoffeln und Füllung
4 sehr große Kartoffeln ( à 250 g, z. B. „Big Griller“)
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
100 g Salatgurke
½ Bund Schnittlauch
250 g Nordseekrabben (küchenfertig)
200 g Quark
2 Msp. Cayennepfeffer
½ Zitrone (Saft)
Bad Reichenhaller Mühle für Fisch & Scampi
Alufolie

Dip
½ Bund Schnittlauch
2 Zweige frischer Majoran
2 EL Kapern
200 g Sauerrahm
100 g Mayonnaise
1 EL mittelscharfer Senf
½ Zitrone (Saft und Abrieb)
Zucker
Bad Reichenhaller Mühle für Fisch & Scampi

 


So geht's

Zubereitungszeit: 35 Min.
Garzeit: 60 Min.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung

Kartoffeln waschen, ungeschält in Alufolie einwickeln und bei 200 °C ca. 60 Min. im Backofen bei Umluft garen. In der Zwischenzeit die Zwiebel fein würfeln und mit Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Salatgurke schälen, der Länge nach vierteln, das Kerngehäuse mit einem Messer entfernen und den Rest in Würfelchen schneiden. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Krabben mit Quark, Zwiebeln, Schnittlauch und Gurke gut vermengen.

Die fertig gegarten Kartoffeln aus der Folie nehmen, das obere Drittel der Länge nach abschneiden und den unteren Teil vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen (es sollte ein ca. 5 mm dicker Rand und Boden übrigbleiben). Das Innere der Kartoffeln zerkleinern, mit der Krabbenmasse vermischen und der Mühle für Fisch & Scampi, Cayennepfeffer sowie Saft einer halben Zitrone abschmecken. Die ausgehöhlten Kartoffeln mit der Masse befüllen und weitere 5 Min. bei 160 °C in den Ofen geben.

 

Schnittlauch und Majoran waschen und fein schneiden. Kapern sehr fein hacken und mit den restlichen Zutaten gut vermengen. Mit etwas Zucker und der Mühle für Fisch & Scampi abschmecken. Auf jede Kartoffel einen Esslöffel Senf-Kapern-Kräuterdip geben und den Rest in einem Schälchen dazu servieren.

 

 

Rezeptkreation von Marian Schneider für Bad Reichenhaller


Nach oben