Curry-Gemüse-Tarte

Curry-Gemüse-Tarte

Das braucht's

Bad Reichenhaller-Produkt:
  1. CurrySalz
    CurrySalz

Zubereitungszeit: 50 Min.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Pro Stück ca. 1090 kJ, 260 kcal.
E 7 g, F 18 g, KH 17 g

Zutaten (für ca. 14 Stücke):
2 Packungen frischer Butter-Blätterteig (á 270 g, Kühlregal)
5 Fingermöhren
4 Lauchzwiebeln
1 Packung tiefgefrorener Blattspinat (400 g)
200 g Feta
3 Eier (Größe M)
100 g Schlagsahne
1 Msp. geriebene Muskatnuss
Pfeffer
1 TL helle Sesamsaat
Fett und Mehl für die Form
Bad Reichenhaller AlpenSalz
1 TL Bad Reichenhaller CurrySalz
Trockenerbsen zum Blindbacken
Backpapier


So geht's

Zubereitung
Teig 5–10 Min. vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Möhren schälen, je nach Größe längs halbieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und ebenfalls längs halbieren. Wasser und AlpenSalz aufkochen. Vorbereitetes Gemüse darin ca. 3 Min. garen, abgießen und abtropfen lassen. Spinat in einem Topf nach Packungsanweisung zubereiten.

Teigplatten übereinanderlegen und zu einem großen Quadrat ausrollen. Eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Tarteform (ca. 30 cm Ø) damit auslegen, am Rand andrücken. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit Backpapier und Trockenerbsen belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Min. blindbacken.

Feta zerbröseln, mit Eiern und Sahne pürieren. Mit CurrySalz, Muskat und Pfeffer würzen. Tarteboden aus dem Ofen nehmen. Backpapier und Erbsen entfernen. Möhren und Lauchzwiebeln strahlenförmig auf den Tarteboden geben. Eier-Feta-Sahnemischung darübergießen. Spinat darauf verteilen. Tarte mit Sesam bestreuen. Im heißen Backofen bei gleicher Temperatur weitere ca. 20 Min. backen. Tarte aus dem Ofen nehmen und erst nach dem Abkühlen aus der Form lösen.

 

Fotovermerk: Bad Reichenhaller by Food & Foto Experts


Nach oben