Crostata mit Birnen und Ziegenkäse

Crostata mit Birnen und Ziegenkäse

Das braucht's

Bad Reichenhaller-Produkt:
  1. Mühle Salz & Kräuter
    Mühle Salz & Kräuter

Zutaten (für eine Form mit Ø 24 cm):                                                                   
Teig
100 g kalte Butter, gewürfelt
250 g Mehl (Typ 550)
Bad Reichenhaller Mühle Salz & Kräuter
1 Eigelb (Größe L)
30-40 ml kaltes Wasser
Tarteform Ø 24 cm mit einem 5 cm hohen Rand und herausnehmbaren Boden
Backpapier

Füllung
4 Stiele Mangold
1 rote Spitzpaprika
1 rote Zwiebel
1 gelbe Zucchini
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
2 EL Olivenöl
Bad Reichenhaller Mühle Salz & Kräuter
2 Birnen (ca. 250 – 300 g)
4 Stiele Estragon, gehackt
40 g Walnüsse, grob gehackt
200 g halbfester Ziegenfrischkäse am Stück
Pfeffer
2 EL Olivenöl
1 Eigelb (Größe L)
1 EL Milch


So geht's

Zubereitungszeit: 90 Minuten inklusive Abkühlzeit
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung
Aus der Mühle Salz & Kräuter einen gehäuften TL mahlen und mit dem Mehl in einer Schüssel mischen. Butter, Eigelb und Wasser hinzugeben. Mit dem Knethaken einer Küchenmaschine vorkneten, auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben und mit den Händen weiterkneten bis ein glatter Teig entstanden ist. Zu einem runden flachen Ziegel formen, in Klarsichtfolie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen und die Füllung vorbereiten. Mangold waschen, die Blätter entfernen und diese beiseitestellen. Die Mangoldstiele in ca. 1-2 cm große Stücke schneiden. Restliches Gemüse klein schneiden, mit Knoblauch und Öl vermischen, mit derMühle  Salz & Kräuter würzen und auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen. Das Gemüse für ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen garen. Abkühlen lassen.

Birnen waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, in ca. 1-2 cm große Würfel schneiden. Estragonblätter von den Stielen zupfen, fein hacken und mit den Birnen mischen. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Mangoldblätter in mundgerechte Stücke zupfen. 

Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (mit einem Durchmesser von ca. 30 cm) ausrollen. In die gut eingefettete Tarteform geben. Der Rand soll leicht überlappen (er wird später eingeklappt).

Zwei Drittel des Ziegenkäse in Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen. Gemüse, Birnen, Nüsse und Mangoldblätter mischen. Mit Pfeffer und  Salz & Kräuter aus der Mühlewürzen und die Mischung auf dem Teigboden verteilen. Den restlichen Ziegenkäse darüber bröckeln und alles mit Olivenöl beträufeln. Eigelb und Milch mischen. Den Rand überklappen, leicht andrücken und mit der Eigelb-Milch-Mischung bestreichen.

Die Tarteform auf einem Ofengitter auf der untersten Schiene ca. 35-40 Minuten backen, bis der Teig schön goldbraun ist. Sollte der Teig zu dunkel werden, rechtzeitig mit Backpapier abdecken. Die fertige Crostata aus der Form heben, anschneiden und zum Beispiel mit einer Kräutercreme und etwas Salat servieren. 

 

 


Nach oben