Alpenlamm mit Kräutercrunch und Feldsalat

Alpenlamm mit Kräutercrunch und Feldsalat

Das braucht's

Bad Reichenhaller-Produkt:
  1. Edles Alpensalz Bergkräuter
    Edles Alpensalz Bergkräuter

Zutaten (für 4 Portionen):
         

Fleisch
1 kg Lammkarree
200 g Kirschtomaten

Salat
400 g Feldsalat

Dressing
1 EL Senf
30 ml Rotweinessig
50 ml Sonnenblumenöl
2 TL Alpensaline Mittelgrobes Alpensalz
1 TL Zucker
1 TL Senf (mittelscharf)

Kräutercrunch
250 g Semmelbrösel
1 EL Butter (z. B. von Berchtesgadener Land)
1 Eigelb
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
½ TL Zucker
1 Zitrone (Abrieb)
1/3 Bund Petersilie
1 TL Alpensaline Edles Alpensalz Bergkräuter
Backpapier


So geht's

Zubereitungszeit: 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung

Für den Kräutercrunch die Semmelbrösel mit weicher Butter verrühren. Rosmarin, Thymian und Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Kräuter anschließend möglichst klein schneiden und in die Semmelbrösel-Butter-Mischung geben. Zitronenabrieb, Zucker und Eigelb hinzufügen und mit Edles Alpensalz Bergkräuter verfeinern. Die bunte Kräutermischung zu einer homogenen Masse verkneten und anschließend kaltstellen.

Das Lammkaree nach Belieben von Sehnen und Fett befreien. Öl in der Pfanne erhitzen, das Lammkaree leicht anbraten und mit Mittelgrobem Alpensalz würzen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 140 °C (Umluft) vorheizen. Lammkaree aus der Pfanne nehmen und mittig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren. Den Kräutercrunch gleichmäßig auf dem Lamm verteilen.

Kirschtomaten halbieren und rund um das Lamm auf dem Backblech anrichten. Die Tomaten mit Edlem Alpensalz Bergkräuter bestreuen. Das Lammkaree bei 140 °C  in den Backofen schieben und auf mittlerer Schiene backen bis das Fleisch eine Kerntemperatur von 57 °C erreicht hat.

Feldsalat putzen. Anschließend Senf, Rotweinessig und Sonnenblumenöl in einen Becher geben, Zucker und Mittelgrobes Alpensalz hinzufügen und ordentlich zu einem Dressing vermischen.

Sobald das Lamm die Kerntemperatur erreicht hat, kann man es aus dem Ofen nehmen und anschneiden. Das Fleisch ist innen noch schön rosa und kann somit perfekt mit Edlem Alpensalz Bergkräuter als Garnitur serviert werden.

Unser Tipp: Verfeinern Sie den Salat noch mit feingeschnittenen roten Zwiebeln und Gurke.

 


Nach oben