Presse

Was ist Salz?
Wissenschaftlich betrachtet handelt es sich bei jedem Speisesalz, egal welcher Sorte, um einen anorganischen Mineralstoff aus einer...

Tipps für die vegane Basisausstattung mit Rezept für raffinierte Salat-Wraps von Bad Reichenhaller.

Heilbronn, im Mai 2016 | Wer sich vegan ernährt, verzichtet zwar auf tierische Produkte, nicht aber auf Vielfalt: Denn ob pikantes Gulasch, herzhafte Quiche oder raffinierte Wraps – beinahe jedes Gericht lässt sich auch mit pflanzlichen Zutaten zubereiten. Wie einfach das geht und welche Basics zur veganen Küchengrundausstattung gehören sollten, erklären Nadine Horn und Jörg Mayer vom beliebten Food-Blog „eat this!“.

Deutschlands bekannteste Salzmarke launcht neue Mühlen- Generation – ab sofort im Handel und im Online-Shop von Bad Reichenhaller erhältlich.

Heilbronn, im März 2016 | Salz- und Gewürzfans dürfen sich freuen – Bad Reichenhaller präsentiert seine Mühlen ab sofort mit neuen Sorten und einem frischem Look. Vier Basissorten (AlpenSalz Mühle, Salz & Pfeffer Mühle, Salz & Chili Mühle, Salz & Kräuter Mühle) und drei Sondersorten (Mühle für Braten & Steak, Mühle für Fisch & Scampi, Mühle für Salat & Tomate) sorgen mit ihrem farbenfrohen, modernen Design für mehr Vielfalt in der Küche und im Gewürzregal. Die Mühlen sind mit einem hochwertigen Keramikmahlwerk ausgestattet und können nachgefüllt werden – das macht sie zu besonders praktischen Küchenhelfern.

Heilbronn, im Oktober 2015 | Der Ministreuer mit Bad Reichenhaller MarkenJodSalz ist der perfekte Begleiter für unterwegs – er passt in jede Handtasche, bereichert die Brotzeit bei allen Outdoor-Aktivitäten und kommt beim Picknick in der freien Natur ebenso zum Einsatz wie in der Lunchbox für Schule oder Büro. Alle Fans des begehrten Kultobjekts dürfen sich nun freuen, denn ab sofort kann der Mini im Online-Shop von Bad Reichenhaller bestellt werden.

Heilbronn, im Juli 2015 | Sie ist abwechslungsreich, lecker und erlaubt Genuss ohne schlechtes Gewissen – die vegane Küche. Sie begeistert die zwei Food-Blogger von „eat this!“ jeden Tag aufs Neue. Auf ihrem Blog zeigen sie, wie leicht und kreativ das Kochen ohne tierische Produkte sein kann und dass die Freude am Essen hier keinesfalls zu kurz kommt. Gewürze und Kräuter dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Aromatische Mischungen wie die Bad Reichenhaller GewürzSalze sind praktisch in der Handhabung und verleihen Gemüse, Tofu & Co. eine individuelle Note.

Alte Saline Bad Reichenhall und Salzbergwerk Berchtesgaden laden zu einer Entdeckungsreise nach Bayern ein.

Heilbronn, im Mai 2015 | Sattgrüne Wiesen, urige Almhütten und natürlich das herrliche Alpenpanorama: Der idyllische Landstrich im Südosten Deutschlands zählt zu den schönsten Regionen unseres Landes. Doch Oberbayern hat weitaus mehr zu bieten als eine einzigartige Landschaft – unter anderem eine jahrhundertealte Tradition in der Gewinnung von Speisesalz, unserem wichtigsten Würzmittel. Bad Reichenhall im Berchtesgadener Land ist die Heimat von Deutschlands bekanntester Salzmarke und zugleich ein lohnendes Ausflugsziel.

Heilbronn, im November 2014 | Essen erfüllt schon lange nicht mehr nur die Funktion, unseren Hunger zu stillen – es dient auch der Stressbewältigung und macht uns manchmal sogar fröhlich. In den USA hat man für diese Nahrungsmittel, die besonders im Zusammenhang mit unserem Gemütszustand stehen, bereits einen Namen gefunden: Mood Food – das sogenannte Stimmungsessen. Warum Nahrungsmittel aber nicht per se für gute Laune sorgen und jeder Mensch eigentlich seine ganz persönliche „Glücksnahrung“ hat, erklärt PD Dr. Thomas Ellrott, Leiter des Instituts für Ernährungspsychologie an der Universität Göttingen.

Heilbronn, im September 2014 | Speisesalz sorgt nicht nur für die richtige Würze in unserem Essen. Es intensiviert auch den Eigenschmack einzelner Zutaten und trägt zum Gelingen vieler Gerichte bei. Ob beim Kochen, Braten oder Backen: Gezielt eingesetzt, ist Salz ein unersetzlicher Helfer am Herd.

Heilbronn, im September 2014 | Die Natur tut Körper und Geist gut! Zahlreiche Freizeitsportler zieht es nach draußen – gibt es doch mit Nordic Walking, Joggen oder Radfahren vielfältige Aktivitäten, um sich an der frischen Luft fit zu halten. Was viele Sportler jedoch vernachlässigen ist die anschließende Regenerationsphase. Diese Ruhezeit benötigt der Körper, denn nur so können sich die Muskeln erholen und verbrauchte Reserven werden wieder aufgefüllt. Eine ausgewogene Ernährung ist dabei das A und O: Speisen, die reich an Kohlenhydraten, Eiweiß und Mineralstoffen wie etwa Salz sind, beschleunigen die Regeneration maßgeblich.

Heilbronn, im Juli 2014 | Im Sommer sind die meisten Menschen aktiv – keine andere Jahreszeit bietet schließlich so vielfältige Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten unter freiem Himmel. Wer Sport treibt, sollte besonders darauf achten, ausreichend Flüssigkeit und Salz zu sich zu nehmen. Denn ein Flüssigkeits- oder Salzmangel führt im Sport schnell zum Leistungsabfall. Idealerweise passen Sportler ihr Trinkverhalten deshalb an die Art und Dauer der sportlichen Betätigung an – und greifen dabei auf Getränke zurück, die den Körper bestmöglich mit Kohlenhydraten und wichtigen Mineralstoffen wie etwa Salz versorgen.

Nach oben